Diakonie - Systemisches Anti-Gewalttraining

  1. Diakonie Krefeld & Viersen
  2. Diakonie Krefeld & Viersen, Soziale Dienste Viersen

Diakonie - Systemisches Anti-Gewalttraining

Inhalt

Kurzbeschreibung

Wir zeigen Wege zur Gewaltfreiheit:
Immer wiederkommt es in unserem Alltag zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Situationen können innerhalb weniger Sekunden eskalieren und es kommt zu Bedrohungen, Nötigung, Beleidigungen und Körperverletzungen. In diesen Momenten fehlt es häufig an Kenntnissen, wie man Gewalt rechtzeitig erkennen, steuern und beenden kann.
Verhalten ändern
Die Diakonie Krefeld & Viersen bietet ein Training, um das eigene Verhalten in Gewaltsituationen verändern zu können. Selbst- und Fremdwahrnehmung, respektvolle Kommunikation, Selbstbehauptung und Notwehrmaßnahmen sind hierbei wichtige Themen.

Training auch als Bewährungsauflage:
Dieses Training eignet sich auch für Menschen, die bereits einschlägig mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind und eine gerichtliche Auflage erhalten haben. Das Angebot richtet sich an Kinder ab dem achten Lebensjahr, Jugendliche und Erwachsene.

Ziele oder Schwerpunkte des Angebotes

Kinder / Familie schützen

Schwierigkeiten/Konflikte bewältigen

Zielgruppen

Jugendliche

Alter der Zielgruppe

14 bis 17 Jahre

18 bis 21 Jahre

Termine und Kosten

Termine und Turnus

nach Vereinbarung

Angebot ist kostenlos

Nein

Kostenerstattung möglich

Nein

Kosten und Erläuterung

Das Angebot ist kostenlos, sofern das Amtsgericht der Stadt Viersen die Maßnahme angeordnet hat.

Weiterführende Informationen

Datei herunterladen
Flyer Diakoniestiftung
Datei herunterladen
Flyer Kinderfond

Kontakt

Kontaktaufnahme vorab erforderlich

Ja

Anmeldung erforderlich

Ja

Antragstellung erforderlich

Ja

AnsprechpartnerIn

Jirka Bükow

Adresse

Hauptstr. 120, 41747 Viersen

An welchem Ort findet das Angebot statt?

Viersen, Stadt

Telefon

02162/ 16004

Email

Homepage

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse