Städtische Kliniken Mönchengladbach

  1. Elisabeth-Krankenhaus Rheydt
  2. Städtische Kliniken Mönchengladbach

Städtische Kliniken Mönchengladbach

Inhalt

Kurzbeschreibung

Über 1.600 Babys erblicken jährlich in unserem Haus das Licht der Welt. Dabei ist es unser Ziel, eine individuelle und familienorientierte Geburtshilfe in entspannter und freundlicher Atmosphäre zu bieten, mit einem Maximum an Sicherheit für Mutter und Kind.

Gemeinsam mit der Klinik für Kinder und Jugendliche sind wir anerkannt als Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level I ), das eine optimale Betreuung bei Früh-, Mehrlings- und Hochrisikogeburten ermöglicht und uns zu einem vertrauensvollen Partner werdender Eltern macht.

Sowohl von geburtshilflicher als auch von kinderärztlicher Seite sind wir als Perinatalzentrum (Level I) auf die Behandlung von Mehrlingsschwangerschaften, Patientinnen mit schweren Mutterkuchenstörungen, Präeklampsie, HELLP-Syndrom, Schwangerschaftsdiabetes, auf die Behandlung von Kindern mit Fehlbildungen, die eine spezifische Versorgung erfordern sowie auf die Versorgung von Kindern mit einem Geburtsgewicht von unter 1000 g eingerichtet.



An wöchentlichen Informationsabenden mit Führung durch den Kreißsaal bieten wir werdenden Eltern die Gelegenheit, unsere geburtshilfliche Abteilung kennenzulernen. Uns ist besonders wichtig, dass bereits im Vorfeld im Rahmen der Schwangerenbetreuung die Möglichkeit besteht, an Geburtsvorbereitungskursen, die von unseren Hebammen im Hause geleitet werden, teilzunehmen, um die entsprechenden Geburtstechniken kennenzulernen. Hierzu sind die Partner der werdenden Mütter sehr herzlich eingeladen.

Angeboten werden zudem Fitness-Kurse und Aqua-Fit-Kurse in der Schwangerschaft sowie Rückbildungsgymnastik, Babymassage, Babygymnastik und Babyschwimmen nach der Entbindung.

Ziele oder Schwerpunkte des Angebotes

Etwas für die Gesundheit tun

Schwangerschaft/Geburt vorbereiten

Zielgruppen

Schwangere

Mütter

Frauen

Eltern

Alter der Zielgruppe

altersübergreifend

Besonderheiten/eigene Schlagworte

Wichtige Schwerpunkte neben der Geburtshilfe sind

die Laparoskopie (Bauchspiegelung mit laparoskopischer Entfernung der Gebärmutter), sowie
die Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung) mit Entfernung von Polypen und Myomen, Abtragung der Gebärmutterschleimhaut (Endometriumablation).

Weitere Schwerpunkte
Behandlung der weiblichen Inkontinenz (Burch, TVT, O-Tape, Zuidex)
Prolapschirurgie
Urodynamik führen wir nach Terminvereinbarung durch
2D/3D-Mammasonographie (keine Kassenleistung)
Die gesamte Krebschirurgie (Brustchirurgie mit plastisch rekonstruktiver Vorgehensweise, Eierstock-, Gebärmutterkörper- und Gebärmutterhalskrebs sowie Veränderungen im äußeren Genitale) wird nach den geltenden schulmedizinischen Leitlinien behandelt.

Vorgeburtliche Diagnostik:
DEGUM II
Dopplersonographie
Fetale Echokardiographie
Pränataldiagnostik
Fruchtwasserpunktion
Chorionzottenbiopsie
Thrombophilieabklärung

Folgende Punkte vervollständigen unser Leistungsspektrum:
Geburtshilflich-neonatologischer Schwerpunkt
Pränataldiagnostik
Dopplersonographie
Perinatologie

Onkologie
Inkontinenz
Laparoskopie/Hysteroskopie

Hochrisikoklientelversorgung mit Präeklampsie
Gestationsdiabetes
Mehrlingsschwangerschaftsversorgung
Plazentainsuffizienz
Wachstumsretardierung

Laparoskopische Hysterektomie

Termine und Kosten

Angebot ist kostenlos

Nein

Kostenerstattung möglich

Nein

Kontakt

Kontaktaufnahme vorab erforderlich

Ja

Anmeldung erforderlich

Ja

Antragstellung erforderlich

Nein

AnsprechpartnerIn

Chefarzt
Dr. med. Harald Lehnen

Adresse

Hubertusstraße 100, 41239 Mönchengladbach

An welchem Ort findet das Angebot statt?

außerhalb des Kreises Viersen

Telefon

02166 394-2200/01

Fax

02166 394-2719

Email

Homepage

Büro- oder Servicezeiten

Anmeldung und weitere Informationen:

Montag - Freitag zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Sekretariat der Frauenklinik
Telefon 02166 394-2201/2208

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse