Elternstart NRW - PEKIP oder Wahrnehmung und Bewegung

  1. Katholisches Forum

Elternstart NRW - PEKIP oder Wahrnehmung und Bewegung

Inhalt

Kurzbeschreibung

Elternstart NRW ist ein kostenloses Angebot der Familienbildung für das erste Lebensjahr und wird sowohl im Bereich PEKIP® also auch im Bereich "Wahrnehmung und Bewegung" angeboten:

Das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP®) versteht sich als Entwicklungsbegleitung für das ganze erste Lebensjahr Ihres Kindes. Die Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen, die Ihnen dort gegeben werden, wurden vom Prager Psychologen Dr. Jaroslav Koch für Babys im ersten Lebensjahr entwickelt. In der PEKiP®-Gruppe werden Sie Gelegenheit haben, sich mit viel Ruhe Ihrem Kind zu widmen, es zu beobachten, seine Einzigartigkeit zu entdecken, seine natürliche Entwicklung zu verfolgen und diese unter Anleitung mit Spielen und Anregungen angemessen zu begleiten. Die Spiele sind auf den jeweiligen Entwicklungsstand
Ihres Kindes und auf seine momentane Stimmungslage abgestimmt, so dass es weder über- noch unterfordert wird. Die Angebote für Ihr Kind sind so gestaltet, dass es dabei selbst aktiv wird. Die Eltern kommen während der Treffen und an Elternabenden über Alltags- und Entwicklungsfragen ins Gespräch. Die Kinder werden im geheizten Raum ausgezogen, damit sie in ihrer Bewegungsfreiheit nicht durch Kleidung und Windeln eingeengt werden. Wir bitten die Eltern, leichte, bequeme Kleidung anzuziehen und für ihre Kinder eine wasserdichte Unterlage mitzubringen.

Wahrnehmung und Bewegung:

Die Entwicklung in den ersten Lebensjahren ist so rasant wie in keinem anderen Lebensabschnitt. Bereits im ersten Lebensjahr lernt das Kind sich zu drehen, zu krabbeln und sich aufzurichten. Es lernt, gezielt zu greifen, Dinge zu untersuchen und Neues auszuprobieren. Es nimmt Kontakt zu anderen Kindern und Erwachsenen auf. Diese Entwicklung zu beobachten und unter Anleitung spielerisch zu begleiten, wird Kursinhalt sein. Über die Entwicklungsangebote für die Kinder hinaus können die Eltern intensive Kontakte knüpfen. In Gesprächen und bei Elternabenden lernen Sie andere Familien kennen, die sich durch die Geburt ihres Kindes in ähnlichen Lebenssituationen befinden.
Themen wie:
- mein Kind will nicht schlafen
- es schreit viel
- mein Kind hat Allergien
- was soll mein Kind essen
- wie und wo bleibt Zeit für mich
- ich fühle mich überfordert
lassen Gemeinschaft finden und Probleme meistern.
Die Kinder werden im ca. auf 28° C geheizten Raum ausgezogen, damit sie in ihrer Bewegungsfreiheit nicht durch Kleidung und Windeln eingeengt werden. Wir bitten die Eltern, leichte, bequeme Kleidung anzuziehen und für ihre Kinder eine wasserdichte Unterlage mitzubringen.

Ziele oder Schwerpunkte des Angebotes

Familie leben

Mein Kind fördern/erziehen

Etwas für die Gesundheit tun

Mich fort- oder weiterbilden

Zielgruppen

Mütter

Väter

Erwachsene

Großeltern

Alter der Zielgruppe

altersübergreifend

18 bis 21 Jahre

über 21 Jahre

Besonderheiten/eigene Schlagworte

Entwicklung des Kindes, Babykurs, Müttertreff, Babyentwicklung, Babyförderung, Erfahrungsaustausch,

Termine und Kosten

Termine und Turnus

Die Kurse werden nach Bedarf eingerichtet bzw. angeboten. Ein Einstieg ist ab der 4-6 Woche möglich. Bitte melden Sie sich im Kath. Forum in Krefeld oder Viersen an, wir informieren Sie gern über den für Sie passenden Kurs, angelehnt an das Alter Ihres Kindes und den aktuellen Wohnort.

Angebot ist kostenlos

Ja

Kontakt

Kontaktaufnahme vorab erforderlich

Ja

Anmeldung erforderlich

Ja

Antragstellung erforderlich

Nein

AnsprechpartnerIn

Martina Janke (für Viersen + Kempen), Barbara von der Heyde (für Krefeld)

Adresse

Felbelstraße 25, 47799 Krefeld

An welchem Ort findet das Angebot statt?

außerhalb des Kreises Viersen

Viersen, Stadt

Kempen

Telefon

02151/6294-0 (Krefeld) oder 02162/17290 (Viersen+Kempen)

Fax

02151/6290-44 oder 02162/12068

Email

Homepage

Büro- oder Servicezeiten

Mo.-Fr., 9-12 Uhr und Mo.-Do., 14-16.30 Uhr

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse