Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung (HET)

  1. Logopädische Praxis Colleck

Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung (HET)

Inhalt

Kurzbeschreibung

Das HET wurde speziell für Eltern von zwei- dreijährigen Kindern mit verzögertem Spracherwerb entwickelt. Ziel ist die intensive Anleitung der engsten Bezugspersonen des Kindes bzgl. eines sprachfördernden Umgangs mit dem Kind.
In kleinen Gruppen lernen die Eltern gezielte sprachfördernde Strategien, um ihr Kind im alltäglichen Umfeld sinnvoll sprachlich anregen zu können.
Das Training enthält 7 Sitzungen zu je zwei Stunden, die im zweiwöchigen Abstand stattfinden. Nach einem halben Jahr findet eine dreistündige Nachschulung statt.
Zu jeder Trainingseinheit erhalten die Teilnehmer*innen schriftliches Material.
In Vorbereitung einer Kursteilnahme findet eine Überprüfung der sprachlichen Fähigkeiten des Kindes statt.

Die Wirksamkeit des HET wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen.

Ziele oder Schwerpunkte des Angebotes

Mein Kind fördern/erziehen

Zielgruppen

Mütter

Väter

Eltern

Alter der Zielgruppe

2 .. 3

Termine und Kosten

Termine und Turnus

7 Termine á 2 Stunden sowie ein Nachschulungstermin (3 Std.)

Angebot ist kostenlos

Nein

Kostenerstattung möglich

Ja

Kosten und Erläuterung

Das Elterntraining ist eine Leistung, die auf Antrag von der Krankenkasse übernommen werden kann.

Kontakt

Kontaktaufnahme vorab erforderlich

Ja

Anmeldung erforderlich

Ja

Antragstellung erforderlich

Ja

AnsprechpartnerIn

Ines Colleck

Adresse

Hülsdonkstraße 145, 47877 Willich

An welchem Ort findet das Angebot statt?

Willich

Telefon

02154 / 60 53 72

Email

Homepage

Büro- oder Servicezeiten

8.00 - 18.00 Uhr

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse