Ergotherapie Martine Angerhausen

  1. Praxis für Ergotherapie Martine Angerhausen

Ergotherapie Martine Angerhausen

Inhalt

Kurzbeschreibung

Nach einer differenzierten Diagnostik, bieten wir Ihnen eine individuell abgestimmte Therapie an:

Für Erwachsene

In der Behandlung Erwachsener werden abhängig von der Erkrankung und individuellen Schwierigkeiten des Patieneten unterschiedliche, therapeutische Konzepte angewendet.
die Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath)
•motorisch-funktionelle Übungsbehandlung
•Johnstone-Splint-Therapie
•Spiegeltherapie
•Hirnleistungstraining
•Mobilisation
•Hilfsmittelversorgung
•ADL (Selbsthilfetraining)
•Sensibilitätstraining
•Umfeld-/ Angehörigenberatung
•Hausbesuche

Für Kinder

In der Ergotherapie wird vorrangig nicht symptomatisch, sondern ganzheitlich gearbeitet. So ist es beispielsweise bei Kindern mit Problemen bei der Stifthaltung oder beim Schreiben oft nötig, zu Beginn der Therapie die Koordinationsfähigkeit und Kraftdosierung im Bereich der Grobmotorik zu fördern, um im Bereich der Feinmotorik perspektivisch Fortschritte zu erzielen.

Je nach Schwierigkeiten des Kindes kommen unterschiedliche Therapiekonzepte zum Einsatz.
Als Grundlage für die funktionelle Behandlung – z.B. bei Kleinkindern mit starken Entwicklungsverzögerungen – dient der Bobath-Ansatz.
Basis für die sensomotorisch-perzeptive Behandlung – z.B. bei Kindern mit Wahrnehmungsstörungen – ist die Sensorische Integrationsbehandlung, die auf Jean Ayres zurückgeht. Hier liegen die Therapieschwerpunkte in den Bereichen Motorik und Wahrnehmung.
Eine psychisch-funktionelle Behandlung – z.B. bei Kindern mit ADS – beinhaltet oft verhaltenstherapeutische Ansätze. Die Förderung liegt dabei mehr im sozial-emotionalen Bereich.

•Sensorische Integrationstherapie
•Konzentrationstraining
•fein- und grafomotorisches Training
•Verhaltensmodifikation
•Elternberatung
•Umfeldberatung (KITA/Schule)

Ziele oder Schwerpunkte des Angebotes

Etwas für die Gesundheit tun

Schulprobleme lösen

Mein Kind fördern/erziehen

Mit Behinderung leben

Schwierigkeiten/Konflikte bewältigen

Zielgruppen

Kinder

Jugendliche

Eltern

Mütter

Väter

Erwachsene

Schüler

Frauen

Männer

Alter der Zielgruppe

altersübergreifend

Termine und Kosten

Termine und Turnus

Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Hausbesuche möglich.

Angebot ist kostenlos

Nein

Kostenerstattung möglich

Ja

Kosten und Erläuterung

Ärztliche Verordnung über (z.B. Hausarzt/Kinderarzt/Neurologe etc.)

Kontakt

Kontaktaufnahme vorab erforderlich

Ja

Anmeldung erforderlich

Ja

Antragstellung erforderlich

Nein

AnsprechpartnerIn

Frau Martine Angerhausen

Adresse

Bonnenring 96, 47877 Willich

An welchem Ort findet das Angebot statt?

Willich

Telefon

02154 / 89 09 19

Fax

02154 / 89 09 20

Email

Homepage

Büro- oder Servicezeiten

täglich von 08:00 - 18:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Karte

Landkarte mit Anschrift oder Hausadresse